sauberconcept

Ihr Blog für Reinigungslösungen und
Herausforderungen im Facility Management

Mehr Reinigungsaufträge erhalten –so geht’s

von Constance Schulz am 09.12.2021 09:40:43
 

ReinigungsauftraegeDienstleistungen sind seit Jahren ein konstanter und vor allem krisensicherer Wachstumsmarkt. Mit über 20.000 Unternehmen zählt die Reinigungsbranche zu den größten Handwerksbranchen in Deutschland. Gerade aus diesem Grund kann es für neue Unternehmer schwierig sein, sich am Markt zurechtzufinden. Welche Dienstleistungen biete Ich an? Wie finde Ich Reinigungsaufträge? Welche Werbeformen gibt es, auf die kleine Start-Ups zugreifen können?? Wie hebe ich mich von der Konkurrenz ab? 

Werbung, Werbung oder Werbung?

 „Die Hälfte des Geldes, das ich für Werbung ausgebe, ist verloren, das Problem ist, ich weiß nicht, welche Hälfte.“ – John Wanamker

1. Online-Werbung

Das digitale Zeitalter lebt von der Online-Präsenz. Selbst als Ein-Mann-Unternehmen ist eine moderne Website mit vernünftiger SEO (Search-Engine-Optimierung) ein absolutes MUSS. Newsletter und Blogs fördern den Bekanntheitsgrad und sind eine Möglichkeit, mit geringem finanziellen Aufwand eine große Reichweite zu bedienen. 

Pro Tipp: Auf der Unternehmenswebsite sollten Leistungen, Preise und Kontaktmöglichkeit einfach und schnell erkennbar sein. Das hilft dem Kunden sich schnell zu orientieren und sich näher mit dem Unternehmen zu beschäftigen.

2. Offline-Werbung

Trotz aller Digitalisierung ist die Offline Werbung nicht aus der Zeit gefallen. Besonders für ein lokal arbeitendes Unternehmen sind Flyer und Werbeanzeigen in Stadt- und Gemeindeboten eine gute Möglichkeit, Aufmerksamkeit zu erlangen. 

Pro Tipp: Flyerbeigaben in Tageszeitungen und Plakatwerbung an stark frequentierten Orten sind oftmals preiswerter als vermutet!

3. Mund-zu-Mund-Propaganda

Die beste und wichtigste Form der Kundenakquise ist die Mund-zu-Mund-Propaganda. Persönliche Referenzen und positive Erfahrungsberichte sind unbezahlbar. Ihr persönlicher Kundenkontakt ist hier ausschlaggebend. Bitten Sie Ihren Kunden, Sie weiterzuempfehlen. Überzeugen Sie Ihre Kunden durch aufrichtiges sowie persönliches Interesse und hohe Qualität.

Pro Tipp: Rufen Sie innerhalb weniger Tage nach Fertigstellung des Auftrags Ihre Kunden an und erkundigen Sie sich nach deren Zufriedenheit. Erwähnen Sie, dass Sie sich über eine Weiterempfehlung sehr freuen würden. Anfangs hilft Ihnen auch eine 5 Sterne-Bewertung bei Google.

4. Online Börsen und Ausschreibungen für Reinigungen

Gebäudereiniger-Online, Local24, Auftragsbank.de und viele andere Onlinebörsen sind ideale Anlaufstellen zum Thema Gebäudereinigung für Sie. Inserieren Sie hier Ihre Dienstleistungen und suchen Sie nach passenden Aufträgen für die Gebäudereinigung. Seien Sie bei der Präsentation Ihres Portfolios präzise. Der potentielle Kunde soll schnell erkennen können, warum gerade Sie der optimale Partner für Ihn sind.

Lesen Sie sich in die entsprechende Plattform ein. Viele potentielle Kunden nutzen Tags, um nach den Tätigkeiten von Unternehmen zu filtern. Eine optimierte Anzeige fällt auf und bringt Ihnen Neukunden in kurzer Zeit.

Pro Tipp: Städte und Gemeinden schreiben regelmäßig  Reinigungsaufträge aus. Besonders Kindergärten und Schulen sind ideale Partner für kleine und mittelständische Reinigungsunternehmen. Eine zentrale Plattform stellt die Website ausschreibungen-deutschland.de dar. Diese ist die Anlaufstelle Nr. 1 für Ihr Unternehmen.

5. Persönlicher Kontakt – Netzwerk aufbauen

Halten Sie die Augen offen. Egal wo Sie sind: überall wartet der nächste Auftrag. Facility Management und Reinigungsservices sind universell und nicht an eine bestimmte Branche gebunden. Das ist Ihr Vorteil. Seien Sie IMMER im Vertriebsmodus: Zeit und Ort spielen keine Rolle - Der potentielle Reinigungsauftrag kann überall gefunden werden. Freundlichkeit und ein offenes Auftreten sind der Schlüssel zum Erfolg. Pro Tipp: Haben Sie IMMER eine Visitenkarte oder einen Flyer griffbereit. Idealerweise auch Ihren Terminkalender, sodass Sie mit Ihren Kunden direkt einen Termin vereinbaren und in Kontakt treten können.

6. Als Subunternehmer erfolgreich starten

Besonders als junges Start-Up kann die Zusammenarbeit mit etablierten Unternehmen helfen, sich in der Branche zu positionieren. Die Erfahrung und Referenzen, die man in dieser Zeit erarbeitet, sind für den weiteren Erfolgsweg sehr wertvoll. Die finanzielle Sicherheit, die ein Vertrag als Subunternehmer mit sich bringt, wirkt sich positiv auf den finanziellen Spielraum Ihres Unternehmens aus. Nutzen Sie diese Sicherheit für weitere Marketingmaßnahmen.

Pro Tipp: Klären Sie im Vorfeld, wem er zugeordnet ist, um Missverständnisse zu vermeiden. Halten Sie das Innenverhältnis schriftlich fest.

Aufwand und Kosten

Besonders am Anfang der Selbstständigkeit kann es schwierig sein, die Waage zwischen finanziellem sowie zeitlichem Aufwand und möglichem Ertrag zu halten. Ihr großer Vorteil als Reinigungs-Start-Up: Sie sind schnell und dynamisch. Profitieren Sie davon, indem Sie die o.g. Möglichkeiten flexibel nutzen und die verschiedenen Formen der Werbung einsetzen. Halten Sie nach kostenlosen Möglichkeiten für Werbung Ausschau und kommunizieren Sie mit Ihrem Kunden. Wie hat er Sie gefunden? Wo hätte er gesucht, wenn er Sie nicht auf dem ersten Weg gefunden hätte? Ein gutes Marketing und eine gute Kundenakquise müssen nicht teuer und zeitaufwändig sein – sondern intelligent und wirkungsvoll!

Fazit

Im Bereich des Facility Managements und der Gebäudereinigung zählt vor allem eines: die Qualität. In aller Regel ist der günstigste Anbieter nicht der preiswerteste. Daher ist es nicht erforderlich, sich als günstigster Anbieter zu etablieren oder Leistungen unter Wert zu verkaufen. Ihre Stärke liegt in der Verbindlichkeit, der Zuverlässigkeit, der Qualität Ihrer Arbeit und Ihrer Flexibilität.  Ihre Kunden schätzen Ihr breites Angebotsspektrum sowie Ihr zuverlässiges Team. Besonders durch die Faktoren “regional und vor-Ort”, steht einer erfolgreichen Zukunft Ihres Unternehmens nichts im Wege. Auch die Mund-zu-Mund-Propaganda dient Ihnen als Weg zum Erfolg!

 

Jetzt Blog abonnieren!

Kategorien: Facility Management

Constance Schulz

Autorin: Constance Schulz

Constance Schulz hat im Februar 2015 die Marketingleitung bei der remaconcept GmbH übernommen. In dieser Funktion verantwortet sie das Business Development und das strategische Marketing. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf der Entwicklung von zukunftsorientierten und digitalen Marketingkonzepten. T +49 6207  9431-14 Mobil: 01751500239 E-Mail constance.schulz@remaconcept.de

Blog abonnieren!

Das erwartet Sie:

Wir versorgen Sie mit wertvollen Tipps, Trends und Lösungsansätzen rund um die Reinigungsbranche. Abonnieren Sie unseren Blog und bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

 

Beliebte Blogartikel

Suche